Räume

Wir bieten ehrenamtlich Engagierten kostenlos Räume für Sitzungen, Veranstaltungen und Büroarbeit.

Was müssen wir von Ihnen wissen?

  • Sie arbeiten ehrenamtlich und gemeinwohlorientiert? Für private Zwecke stehen unsere Räume nicht zur Verfügung. Zur Nutzergruppenliste
  • Sie stehen auf dem Boden der UN-Menschenrechtskonvention? Diese inhaltliche Grenze müssen wir ziehen.
  • Wieviele Mitglieder Ihrer Gruppe wollen sich bei uns treffen? Unser größter Raum fasst für Sitzungen ca. 15 Leute. Zur Raumübersicht
  • Welche Termine möchten Sie? Bei uns sind regelmäßige und punktuelle Termine möglich. Regelmäßige Termine sind immer nach dem Muster "der 1. oder 2. oder 3. oder 4. Montag oder Dienstag etc. im Monat". Zum Raumbelegungsplan

Wenn Sie das intern geklärt haben, wenden Sie sich telefonisch während unserer Bürozeiten oder per Email an uns. Dann klären wir gemeinsam, ob in unseren Räumen und im Raumbelegungsplan für Sie etwas Passendes dabei ist. Falls ja, folgt eine kurze Anmeldung, bei der Sie Folgendes angeben müssen:

  • Kontaktperson: Wir brauchen von jeder Nutzergruppe eine zuverlässig erreichbare Kontaktperson.
  • Selbstdarstellung: Unsere Nutzergruppen stellen sich in unseren Präsentationsordnern und auf unserer Website kurz vor, gerne auch mit Link auf Ihre eigene Website.
  • Hausregeln: Jede Nutzergruppe muß unterschreiben, daß sie sich an unsere Hausregeln hält.

Ist bei unseren Räumen nichts Passendes für Sie dabei? Dann

  • fragen Sie die Kollegin vom benachbarten Selbsthilfebüro nach ihrer Kartei von Freiburger Räumlichkeiten, die für ehrenamtliche Nutzung verfügbar sind, allerdings oft kostenpflichtig.
  • fragen Sie später im Jahr 2014 noch einmal bei uns nach, wir werden im Lauf dieses Jahres umziehen in hoffentlich deutlich größere Räume, die dem hohen Bedarf der bürgerschaftlich Engagierten besser gerecht werden.