Über uns

Von Ehrenamtlichen für Ehrenamtliche

 

Was ist der Treffpunkt Freiburg?
Der Treffpunkt Freiburg ist eine der Freiburger Einrichtungen zur Förderung des freiwilligen Engagements. Jede Einrichtung hat sich auf bestimmte Aufgaben spezialisiert. Der Treffpunkt Freiburg bietet v.a. Räume, Fortbildungen, Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung für Engagierte an, organisiert durch seine Geschäftsstelle.

Unsere Geschichte
Die Idee wurde Ende der 1990er Jahre von Ehrenamtlichen der Denkwerkstatt Bürgerengagement entwickelt, einem damaligen Arbeitskreis des Freiburger Nachhaltigkeitsprozesses (Agenda 21-Prozesses). Engagierte BürgerInnen und die Stadt Freiburg arbeiteten zusammen, um diese Idee zu verwirklichen. Im Jahr 2000 wurde der Treffpunkt Freiburg von seinem damaligen Trägerverein FARBE e.V. gegründet.

Unser Träger
Im Jahr 2004 wurde der Treffpunkt Freiburg e.V. gegründet, um die Trägerschaft des Treffpunkt Freiburg zu übernehmen. Derzeit hat er über 50 Mitgliedsorganisationen. In diesem Verein wird der Treffpunkt von seinen ehrenamtlichen NutzerInnen selbst verwaltet.

Unsere Finanzierung
Unsere Räume stellt uns die Stadt Freiburg zur Verfügung. Zur Finanzierung seiner Arbeit erhält der Treffpunkt Freiburg Zuschüsse der Stadt Freiburg und des Landes Baden-Württemberg. Für einzelne Projekte erhielten wir auch Spenden bzw. Zuschüsse von Gebern wie der Wilhelm-Oberle-Stiftung und der psd-Bank. Darüber hinaus wird ein Teil der Arbeit im und für den Treffpunkt ehrenamtlich geleistet.