Bulgarische Gesellschaft 681 e.V.

Wir haben den Verein im Juli 2012 in Freiburg neu gegründet. Anlass war, den Austausch zwischen Deutschen und Bulgaren, die in Freiburg und Umgebung wohnen, zu intensivieren. Zweitens: der Bulgarischkurs für Kinder in Freiburg. Er hat in Form einer freiwilligen Initiative begonnen. Priorität des Bulgarischkurses für Kinder ist sowohl das erfolgreiche Erlernen des kyrillischen Alphabets als auch selbstständiges Lesen und Schreiben. Drittens: es gibt in Bulgarien viele Hilfsbedürftige, die keine oder eine zu geringe Unterstützung vom Staat erhalten. Besonders erwähnenswert sind hier die Kinder, Behinderte und ältere Menschen. Wir Unterstützen und fördern diese Aktivitäten und Zielgruppen durch direkte Hilfslieferungen, Beiträge, Spendengelder sowie personellen Einsatz in den Projekten.

Viele Besucher bereisen Bulgarien. Man nennt es das neue Mallorca im Osten. Unsere Strände sind sehr beliebt. Das Essen ist reichlich, gut und sehr preiswert. Auch unsere Kultur hat einen großen Stellenwert.

Aber die verlassenen Kinder, die in ihren Heimen leben und die glücklich sind, wenn sie Wärme, Spiel, Aufmerksamkeit bekommen, die werden nicht gesehen. Sie leben im Schatten unseres Sonnenlandes. Ihre Tränen hört man nicht, ihre Seelen leiden, dabei kann man sie mit wenig sehr glücklich machen. Das Lachen dieser Kinder ist das Geschenk für Ihre Hilfe! Dieses Lachen kann man hören.

Engagementbereich: 
Migrantenorganisationen
Nutzerstatus: 
Aktuelle Nutzergruppe