Supporters Crew Freiburg e.V.

Die Supporters Crew Freiburg e.V., kurz SCFR, ist ein Interessenverband von Fans des SC Freiburg. Die SCFR ist unabhängig vom SC Freiburg und unabhängig von der Fangemeinschaft organisiert. Die meisten unserer Mitglieder aus den verschiedensten Fangruppierungen, Fanclubs und Einzelpersonen haben ihren Stammplatz auf der Nordtribüne. Als Interessenverband verstehen wir uns als fanpolitisches Organ, das eine freie Plattform für unsere Mitglieder und deren Belange bietet. Für uns hat das gemeinschaftliche und selbstbestimmte Fanleben einen hohen Wert.

Die Mitglieder werden durch unseren Newsletter, eine eigene Facebook-Gruppe und Veranstaltungsangebote immer auf dem aktuellen Stand gehalten. Für Informations- und Vernetzungsmöglichkeiten auch für Nicht-Mitglieder sorgen unsere Busfahrten zu allen Auswärtsspielen, der Infostand unter der Nord mit dem Motto „von Fans für Fans“, die Herausgabe des kostenlosen Infoflyers „Fanblock aktuell“ zu jedem Heimspiel und die Informationsverbreitung über unsere Homepage und Facebook.

Es ist uns wichtig, Interessen unserer Mitglieder zu vertreten und diesen Gehör zu verleihen. Umgekehrt begleiten wir das Fanleben in Freiburg und Deutschland mit einem kritischen Auge. Wir vermitteln zwischen Vereinen und verschiedenen Fan-Gruppen, um auf einen friedlichen Genuß des Fußballsports hinzuwirken.

Neben unseren Mitgliedern liegen uns selbstverständlich auch alle anderen Fans des SCs am Herzen, die auf Probleme oder Möglichkeiten innerhalb der Fanszene aufmerksam machen wollen. Deshalb stehen wir sowohl unseren Mitgliedern als auch anderen Personen und Gruppen der Fanszene in Freiburg mit unserer Erfahrung und Rat und Tat zur Seite, ob es sich um fanpolitische Themen, Organisation von Auswärtsfahrten, Choreografien, Aktionstagen oder etwas anderem rund um den SC Freiburg handelt.

Hierfür stehen wir auch im regelmäßigen Austausch mit dem SC Freiburg und bei Auswärtsspielen mit anderen Vereinen.

Engagementbereich: 
Sport und Bewegung
Nutzerstatus: 
Aktuelle Nutzergruppe
Ansprechperson: 
Philipp Mattes